Der Verein stellt sich vor

Die Geschichte des Bergsteigerklub Gipfelglut Westsachsen e.V.

  • Gegründet am 5. Mai 2007 im Zeughaus am Zschand als Klub mit 12 Mitgliedern.
  • Seit 9.5.2009 sind wir ein als gemeinnützig eigetragener Verein (e. V.)
  • 2010 sind wir dem Kreissportbund Zwickau und dem Landessportbund Sachsen beigetreten
  • Heute sind wir über 70 Vereinsmitglieder, davon 19 Bergfeen.

Unser Vereinsleben

  • Wir trainieren regelmäßig in der Halle.
  • Jahreszeitenbedingt veranstalten wir Vereinsausfahrten in die verschiedensten Klettergebiete nicht nur in Sachsen.
  • Dazu kommen noch verschiedene Veranstaltungen wie Turniere oder Klettern am Bismarckturm Glauchau.
  • Bei uns finden sich Kletterer, Bergsteiger, Alpinisten & Wanderer zusammen, um gemeinsam Freizeit miteinander zu verbringen

Unsere Ziele

  • Außer Spaß und Erlebnisfreude
  • Bewegung, Risikoerlebnis, Gemeinschaft, Familie, Teamarbeit
  • Gemeinsames Sportklettern, Alpinklettern, Hochtouren und Bergsteigen
  • Förderung der Bewegungskreativität, Technik- und Sicherheitstraining
  • Verantwortung und Vertrauen stärken, Angst und Konfliktbewältigun

Wir unterstützen

Die Stadt Glauchau, mit Denkmalschutz am Bismarkturm
Das Kulturleben in Glauchau und Umgebung (Abenteuertage, Spieletage und andere Veranstaltungen)